Beratungs- und Informationszentrum für Migrantinnen und ihre Familien

  • Sie sind hier:

  • Startseite
  • Aktuelles
  • FIM informiert auf dem 33. Evangelischen Kirchentag 2011 in Dresden

FIM informiert auf dem 33. Evangelischen Kirchentag 2011 in Dresden

2011-05-03

Auch in diesem Jahr wird FIM wieder mit einem eigenen Stand auf dem Evangelischen Kirchentag präsent sein. Die vom 1. bis 5. Juni in Dresden stattfindende Versammlung der evangelischen Christen in Deutschland steht dieses Mal unter dem Leitspruch „… da wird auch Dein Herz sein“. Passend dazu plant FIM, an seinem Stand mit einem weithin sichtbaren, blinkenden Herz die Besucher des Kirchentages auf die oft prekäre Lebenssituation von Migrantinnen und Flüchtlingen in Deutschland aufmerksam zu machen und für ihre Probleme zu sensibilisieren.

Mit einem am Stand installierten Glücksrad möchte FIM die Besucher einladen, zunächst spielerisch aktiv zu werden. Gleichzeitig soll auf diese Weise zum Ausdruck gebracht werden, dass es zunächst „reine Glückssache“ ist, in welche Lebenssituation eine Frau auf dieser Welt hineingeboren wird.

Mit einer Spendenaktion am Stand soll die Weiterführung des niedrigschwelligen Sprachkursangebots für Frauen aus allen Herkunftsländern finanziell unterstützt werden.

Mithilfe einer informativen, farbigen Standgestaltung wollen die FIM-Mitarbeiterinnen in Dresden über die verschiedenen Themenbereiche ihrer Arbeit informieren und freuen sich, mit möglichst vielen Kirchentagsteilnehmerinnen und -teilnehmern ins Gespräch zu kommen.

Sie finden FIM beim Kirchentag auf dem Markt der Möglichkeiten im Marktbereich 3 „Welt und Umwelt“, Bereich „Gewalt überwinden – Frieden schaffen“ im Zelt V4, Stand E 11.


FIM berät in mehr als zehn Sprachen. Kurzinformationen auf Englisch, Französisch, Spanisch, Tagalog, Thailändisch, Tigrinya und Amharisch finden Sie hier:

/Files/images/pdf_fr.png

/Files/images/pdf_es.png

/Files/images/pdf_tl.png

/Files/images/pdf_th.png

/Files/images/pdf_ti.png

/Files/images/pdf_am.png