EnglischFranzosischBulgarischRumanischAmharischTagalogThailandischTigrinyaArabischFarsi.PNGSpanisch.PNG

 

 

DSC 5979Mentoring-Adventsfest feiert Jubiläum

Frankfurt/2.12.2016. Bereits zum fünften Mal feierte das Mentoring-Projekt von FIM in der Evangelisch-reformierten Gemeinde Frankfurt ein buntes Adventsfest. Besondere Highlights der diesjährigen Feier waren der Besuch des Nikolauses mit vielen tollen Geschenken für die anwesenden Kinder und mehrere musikalische und tänzerische Einlagen des Mädchen-Chors, die „Gospel-Girls“. Als liebgewonnene Tradition gab es für die Kinder auch in diesem Jahr die Lesung einer Weihnachtsgeschichte.

 

 

SchiffchenWir suchen Mentoren und Mentorinnen

Frankfurt/12.2016. Für die Kinder und Jugendlichen der Mütter, die zu FIM in die Beratung kommen, suchen wir Männer und Frauen, die als Mentoren und Mentorinnen in dem Projekt „Gib einem Kind Deine Hand“ mitarbeiten wollen. Das Programm hilft benachteiligten Kindern und Jugendlichen aus Migranten- und Flüchtlingsfamilien, ihren Weg in der deutschen Gesellschaft zu finden und Bildungs- sowie Teilhabemöglichkeiten wahrzunehmen.

 

Weihnachten2016versuch3Aktion: "Nicht in Windeln gewickelt?"

Frankfurt/12.2016. In Frankfurt fehlt Eltern oftmals das Geld für Windeln, nicht wenige Kinder kommen unter schwierigen Umständen zur Welt, wachsen in Armut auf und profitieren nicht von der reichen Stadt. Die Weihnachtsaktion der katholischen Stadtkirche Frankfurt bittet deshalb um Spenden für Windeln und Säuglingsnahrung, die in Form von Sachspenden an FIM und die anderen beteiligten Organisationen weitergegeben werden.

 

SchiffchenRotary unterstützt FIM durch Verkauf von Adventskalendern

Frankfurt/11.2016. Der Rotary Club Frankfurt unterstützt FIM mit dem Erlös aus dem Verkauf von Adventskalendern. Mit den Spendengeldern wird das Mentoring-Programm „Gib einem Kind deine Hand“ von FIM maßgeblich mitfinanziert. „Rotary Frankfurt hält das Mentoring-Programm von FIM sowohl aus humanitären und sozialen, aber auch aus wirtschaftlichen Gründen für wichtig.

UN Orange the World Kampagne: Lesung mit Mithu M. Sanyal

Frankfurt/23.11.2016. Laut Weltgesundheitsorganisation WHO erfährt eine von drei Frauen im Laufe ihres Lebens körperliche und oder sexuelle Gewalt. Die UN hat deshalb eine jährlich stattfindende Kampagne “Orange the World - 16 Tage des Aktivismus gegen Gewalt an Frauen“ ins Leben gerufen, an der sich FIM e.V. und das Evangelische Frauenbegegnungszentrum EVA mit einer eigenen Initiative und einer Lesung mit Mithu M. Sanyal zu „Vergewaltigung. Aspekte eines Verbrechens“ beteiligen.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok